Montag, 23. September 2013

[Review] Sally Hansen - Miracle Cure

Hey meine Lieben, Heute ist es endlich so weit.
Ich konnte mich überwinden und habe mich endlich ran gesetzt um einen von euch, des öfteren gewünschten Blogpost zu schreiben,  eine kleine Review zur Sally Hansen Miracle Cure!

Zuersteinmal: Meine Nägel -vorher- waren immer butterweich, rissen schnell ein und wurden nicht viel länger als das Nagelbett an sich. Irgendwas musste ich unternehmen, das stand fest. Denn das ist doch keine Grundlage für schöne Nailarts. Also lauschte ich mal hier und da was die anderen so für Unterlacke verwenden und empfiehlen... Hier griff ich des öfteren, Microcell 2000 (Rossmann) und Sally Hansen Miracle Cure auf. Als Angi von Angelinas Nails and more auch noch ihren Blogpost zu dieser Kur veröffentlichte war es wohl entschieden, den muss ich haben! Also schickte ich meinen nicht gerade begeisterten Freund auf die Pirsch, denn so ungerecht die Welt auch ist, kommt er täglich an 3 oder 4 DMs vorbei, und ich an keinem!! Vergebens. Also fragte ich in unserer Nagellack Gruppe, ob ihn nicht jemand für mich besorgen könnte, denn damit käm ich immernoch günstiger, als im Internet weg! Ich hatte auch Glück und eine Liebe Nagellackverrückte erklärte sich bereit. 2,3 Tage später, stand mein Freund dann plötzlich mit der Miracle Cure vor mir, und ich dachte.. oh schreck jetzt hab ich gleich 2! Aber wie das schicksal so will, Glück im Unglück, konnte die die liebe Helferin, die MC bei sich doch nicht ergattern.

So jetzt aber genug Vorgequatsche. Zum Lack.


Er kostet 8,95 € und enthält 13 ml. Erhältlich bei Müller, in ausgewählten Dm Fialen (eure findet Ihr hier) und im Internet.

Zur Anwendung: Der Lack muss alle zwei Tage erneuert werden. Mit Farblack derweilen überlackieren macht ihm nichts aus.

Meine Erfahrungen:
Nach ca 1 Woche merkte ich schon deutliche Verbesserungen! Meine Nägel wurden härter und somit auch länger! Ja deutlich länger sogar!


Vor der Anwendung war das schon lange für meine Nägel.



& bevor ich mir meine Nägel mit den Essence Gel Nails Set versaut habe, 
waren sie durch die Miracle Cure so schön lang! :)



Auch meine Schwester verwendet ihn und sieht spürbare Veränderungen.

Einziges Manko: Etwas weniger als ein Viertel ist noch in der Flasche, aber mitlerweile zieht er Fäden und ist somit völlig ungeeignet als Base...

Mein Fazit zur Sally Hansen Miracle Cure ist da trotzdem ganz eindeutig:
Ein absolutes Nachkaufprodukt für mich! (habs schon nachgekauft:D)
Auch wenn der Preis von rund 10 € nicht gerade gering ist, finde ich doch, er ist angemessen.
Klar ist es immer ärgerlich, wenn man so viel Geld zahlt und man am Ende etwas weg schmeißen muss.. aber bei welchen Lacken ist das auch nicht so? :/

Da der Unterlack, und die Qualität der Nägel, ja schließlich die Grundlage für eine schöne und langanhaltende Maniküre sind, bin ich gerne bereit, das Geld dafür auszugeben. 

Und kann sie euch, unter den genannten Gesichtspunkten nur wärmstens weiter empfehlen.

Ich hoffe ich konnte euch damit etwas weiter helfen!
Und lasst mir doch mal eure Erfahrungen mit der Sally Hansen Miracle Cure da! 
Oder welchen Unterlack benutzt Ihr?? Lasst hören! :D

Kommentare:

  1. Klingt nach einem Wundermittel :D

    Ich nutze zur Pflege den p2 Nail Food Papaya, da meine Nägel auch extrem weich waren (hat ungefähr den gleichen Effekt wie der von SH.) Als Base nutze ich den Quick Dry Base Coat von p2. Der stinkt zwar extrem hab aber bisher keinen besseren kaufen können :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi für mich ist es das auch wirklich! :)
      Zuvor hätte ich mir nie träumen lassen, dass meine Nägel je so stark& lang werden! :o

      Klingt auch nach einer guten Kombination die du anwendest:) wahrscheinlich auch etwas kostengünstiger! :)

      Falls du mal eine weniger stinkende Alternative suchst, die Miracle Cure kann ich dir wirklich empfehlen! :)
      Liebe Grüße, Laura

      Löschen
  2. Ich benutze auch den Selly Hansen Miracle Cure, ich bin durch deinen Blog darauf aufmerksam geworden und wollte ihn dann auch testen, da ich eine Alternative zu dem Micro Cell 2000 haben wollte. Und ich kann deine Aussage nur bestätigen, ich hatte noch nie so lange und starke Fingernägel wie mit diesem Unterlack, der ist echt super!

    Leider habe ich den gleichen Fehler gemacht wie du. Auch ich habe mir mit den Gel Lacken die Nägel versaut und durch das schwierige abmachen habe ich die Nageloberfläche kaputt gemacht, sodas sich die Nägel wieder Spalten und weich sind. Und hier kann selbst dieser Unterlack nicht helfen, bei dem abmachen des Gels habe ich die obere Nagelschicht verletzt, der Miracle Cure stärk die Nägel sodass es jetzt besser wird, aber so toll wie vorher habe ich sie wohl erst, wenn das kaputte heraus gewachsen ist :-/.

    Auf deinen Bericht über den Unterlack habe ich schon lange gewartet, auch wenn ich ja eigentlich weiß wie er auf den Nägeln wirkt wollte ich doch gerne wissen ob es bei anderen auch so ist wie bei mir :-).

    Ganz liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui dann freu ich mich natürlich unheimlich darüber, dass du durch mich auf diesen wunderbaren Lack gekommen bist& der dir genauso helfen konnte wie mir! :)
      Natürlich auch dass der Blogpost dich angesprochen hat:))


      ...zum Essence Gel Nail Set At Home... ich kann es langsam echt nicht mehr glauben wie viele Mädels sich die Nägel ebenfalls so kaputt gemacht haben:/
      Ich habe jetzt schon das zweite Mal an Essence geschrieben und wurde immer nur wieder weiter geleitet... ich bin gespannt was als nächstes kommt... :o..ich denke wir brauchen viel Geduld bis die Nägel raus gewachsen sind... & ich versuche es weiter mit der miracle cure:)

      Aller Liebste Grüße, Laura :)

      Löschen
    2. Da hast du vollkommen recht, viele Mädels haben sich die Nägel dadurch kaputt gemacht, also besser Finger weg von dem ganzen Gel Zeug! Schade dass Essence sich nicht dazu äußert, die wissen vermutlich schon warum...

      Ich werde auch weiterhin bei der Miracle Cure bleiben, das hilft meinen Nägeln anstatt sie kaputt zu machen. Wird noch etwas dauern bis die Nägel wieder ganz heile sind. Es soll uns eine Lehre sein :-) .

      Ganz liebe Grüße
      Svenja

      Löschen
  3. Ich habe von der Miracle Cure noch nichts gehört, aber was du geschrieben hast klingt ja super!
    Meine Fingernägel sind nämlich auch sehr weich und besonders die Daumennägel reiß ich mir regelmäßig ein...vielleicht hilft er da ja!
    Mal sehen, wenn es den in meinem dm gibt, werde ich wohl zuschlagen! :)

    AntwortenLöschen
  4. Davon hab ich noch nichts gehört und mir immer den schweineteuren Microcell gekauft - ich glaub, ich sollte danach mal explizit ausschau halten ;)
    Vielen Dank für den Tipp :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab immer Angst mir so teure Nagelhärter zu kaufen, da ich schon einige probiert habe und auch der Microcell 2000 mir mit seinem stolzen Preis nicht helfen konnte

    AntwortenLöschen
  6. wow hört sich gut an. vielleicht ist das eine Alternative bei meinen doofen Nägeln die mega langsam wachsen?!

    AntwortenLöschen