Mittwoch, 29. Oktober 2014

holo topping, please!

Wie letzte Woche schon erwähnt, trage ich manche Lacke lieber auf kurzen Nägeln,
so auch der Kombination diese Woche. 
Diese Nagellänge gefällt mir nicht immer. Klar manchmal ist es angenehmer mit kurzen Nägeln und für  bestimmte Anlässe einfach dezenter. Wobei ich sagen muss, ich würde meine Nägel so gut wie nie als lang bezeichnen, weil sie momentan sowieso immer viel zu früh einreißen. (Selbst die Sally Hansen Miracle Cure, die mir letztes Jahr so wunder geholfen hat, versagt mittlerweile... :( Habt Ihr andere Vorschläge?) 


Nun aber wieder zum Lack. Bzw zu den Lacken. 
Hier trage ich eine Kombination aus dem Ciaté mini- Iced frappe und dem Essence nail art special effect topper- holo topping, please!

Das Endergebnis ist sehr dezent und doch ein Hingucker, wenn sie so in der Sonne funkeln :)
Ich habe es gerade mit den kurzen Nägeln sehr gerne getragen, da hier die Länge nicht sofort ins Auge sticht. 

Wie seht Ihr das?
Kombiniert Ihr gerne mal mit Lacken rum und packt sie über einander oder seit Ihr eher so die Soloträgerin? :)


Kommentare:

  1. Das ist wirklich zart und trotzdem pfiffig :)
    Ich liebe ja dezente Töne mit ein bisschen Blingbling~ gefällt mir gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa das hätte ich auch gar nicht so erwartet :)
      Danke für die lieben Worte!

      Löschen
  2. Den habe ich schon eeewig, aber so habe ich ihn tatsächlich noch nie getragen, gefällt mir sehr so zart!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte ihn hier auch eine ganze Weile zu stehen.
      Wie kombinierst du ihn denn so? :)

      Löschen