Montag, 5. Mai 2014

Kiko Sugar Mat- 644


Hey meine Lieben :)
Hier trage ich mal wieder einen Sugar Mat Lack von Kiko.
Letzte Jahr habe ich mir, bis auf einem - den ich leider nicht mehr bekommen habe - 
jeden Lack aus der Kollektion zugelegt. & Schande über mich... natürlich noch nicht alle lackiert bzw gezeigt.


Was ich an den Sugar Lacken so liebe, was mich auch dieses mal zu der Entscheidung geführt hat- 
ist wohl die unheimlich gute Deckkraft und die Tatsache, dass diese Lacke ratz fatz trocknen.
Ich wollte schöne Nägel, die möglichst schnell und unkompliziert fertig sind.

Also: Basecoat (Manhatten) 1-2 Schichten Kiko 644 und fertig :)

Dieser Lack gefällt mir selbst an meinen so kurzen Nägeln Momentan sehr gut :))


Glücklicherweise hatten wir in den letzten Tagen tolles Wetter und der Lack funkelte nur so in der Sonne!
- Außerdem hält er schon seit über drei tagen und weißt erst jetzt minimale Trage Spuren auf :)




Ich habe jetzt schon mehrfach gehört, dass für viele der Sandlack Trend vorbei ist und sie das alles nicht mehr sehen können. Ich muss sagen, die neuen Sand Lacke von anderen Marken habe ich mir nicht groß zugelegt aber die "guten alten" Kiko Sugar Mat Lacke trage ich immer noch gerne. Und erfreue mich jedes mal wieder, an ihrem Anblick.

Wie geht es euch da? Zu oft gesehen und lackiert? Oder immer noch schön anzusehen? :)

Kommentare:

  1. Der Lack ist super schön *_* und er passt super zu deinen Nägeln

    AntwortenLöschen
  2. Ich trag auch noch super gern sandlacke :) wenn mir eine farbe gefällt würde ich auch jetzt noch welche kaufen...da ist es mir egal ob trend oder nich blaaa ^^ ich trag das was mir gefällt ^^

    AntwortenLöschen